BuchgalerieKundenkontoKundenserviceÜber unsAGBImpressum  
St.
Jesus - Der Abgelehnte wird zum Versöhner
Jesus spaltet auch heute noch die Gesellschaft. Wer nicht nur am Feiertag in die Kirche geht, sondern darüber hinaus Jesu Lehre in seinem Leben wirklich umsetzen will, stößt oft auf Unverständnis. "Mal an Ostern, oder Weihnachten in die Kirche gehen ist ja noch okay. Aber zu leben, was Jesus gelehrt hat, das ist doch wirklich nicht mehr zeitgemäß".
Trotzdem ist das Christentum die am stärksten wachsende Glaubensgruppe der Welt, auch wenn es so scheint, dass sich in westlichen Ländern die Menschen mehr und mehr von der Kirche distanzieren möchen. Jesus wird abgelehnt - das war damals so und ist es auch heute noch. Das klingt fast perplex, jemanden der die Gesellschaft so spaltet, als DEN Versöhner zu bezeichnen. Thomas Zels klärt in dem folgenden Vortrag auf, was es mit Jesu Versöhnung auf sich hat und warum deswegen immer mehr Menschen diese Versöhnung annehmen wollen.
Artikelnummer:CH2020-01-27
Titel:Jesus - Der Abgelehnte wird zum Versöhner
Untertitel:Dranbleiben
Autor:Thomas Zels
Verlag:ERF Südtirol
Umfang:ca. 15 min.
Reihe:Dranbleiben
Art:Audio-CD
Status:lieferbar
Preis:5,00 EUR
St.